Nußbaumschnitt im Winter im Wurzel und Kronenbereich?
Walnuß-Bäume undWalnuss-Baum ganzjährig maximal 10% der Krone oder Wurzel! Im belaubten Zustand ist ein starker Rückschnitt möglich, aber unbedingt einen Wundverschluß verwenden. Große ältere Bäume Ende März, Ansonsten Ende August bis Ende September.
Wann schneide ich die Weinreben?
Im Jänner - Februar bei Frost
Welche Arbeiten sind im Gemüsegarten im Herbst fällig?
Abernten, Abräumen; Biologische Gärtner fahren mit dem Sauzahn durch die Erde und sorgen für eine Mulchschicht. Konventionelle Gärtner bringen abgelagerten Mist auf und stechen die Beete um. Dabei gilt: Die 1. Reihe wird hinten wieder eingefüllt.
Welche Apelbäume kann man auf 1000m pflanzen?
Alle Frühäpfel die weniger gegen Pilzkrankheiten anfällig sind. zB. Discovery, Wintergoldparmäne, James Grieve, Lansberger Renette, Schafsnase, Weißer Klar, Wintercalvill.Gravensteiner nur in warmen trockenen Lagen.
Sind Obstbäume Tief oder Flachwurzler und wieviel Humus braucht ein Obstbaum auf einer Terasse?
Generell wachsen alle Bäume mit dem Hauptfaserwurzelwerk in dem Tiefenbereich 0 bis 50 cm. Dort sind Nährstoffe und Sauerstoff. Nur fürs Wasser und zur Statischen Verankerung des Bames werden tiefere Wurzeln gebildet.
Was bringt der Sommerschnitt bei Obstbäumen gegenüber dem Frühjahr?
1.) Beruhigung des Wachstum 2.) Bessere Obstqualität durch mehr Energie aus Wurzeln und mehr Licht / Sonne 3.) Höhere Ernte im Gewicht
Welchen Unterschied gibt es zwischen Sommerschnitt und Winterschnitt?
Im Sommer wird überschüssige Blattmasse entfernt und die Pflanze gebremst. Überschüssige Triebe zwischen 5cm und 15cm regelmäßig entfernen. Im Winter wird Struktur geschnitten auch ins stärkere Holz. Wachstum wird angeregt.
Warum muss bei Obstbäumen der Veredlungsknopf außerhalb der Erde bleiben?
Damit der aufgedelte Pflanzentyp nicht eigenständig Wurzeln bildet. Dann wäre die Unterlage mit den entsprechend gewünschten Wuchseigenschaften umsonst.
Wie vermehre ich die Weinreben?
Vermehrung durch Veredelung auf eine Reblaus resistente Unterlage, Für den reien Privatgebrauch kann auch durch Steckhölzer im Feber vermehrt werden.
Schneide ich einen Pfirsichbaum gleich wie den Marillenbaum?
Pfirsich hat einen anderen Schnitt. Nur Schnitt auf 3-fach Augen. Viel Ertrag wenn ich immer junge parallel Äste ziehe.
Ein 10 jähriger Birnbaum blüht jedes Jahr und trägt nie eine Frucht. Warum?
Entweder noch nicht oder nicht geschlechtsreif. Kann aber auch durch Nährstoffmangel oder Nährstoffüberschuss im Boden liegen. Selten durch fehlenden Befruchter.
Ist jeder Kürbis ein Speisekürbis ?
Grundsätzlich ja; Manche Sorten von Zierkürbissen sind jedoch ungeniesbar im Sinne von nicht wohlschmeckend.
Wann dünge ich den Gemüsegarten mit Mist?
Im Herbst oberflächlich breit aufbringen 2-3 jährigen Mist; Im Frühjahr zum umstechen. Bei Biologisch Gärtnern kein umarbeiten, sondern nur mulchen und regelmäßig mit Sauzahn einarbeiten.
Kann ich die Bestäubung und Befruchtung von Marillenbäume mit Hilfe eines Pinsels anstatt dem Bienenflug ersetzen?
Die meisten Marillen (zu deutsch Aprikosen) sind selbstbefruchtend z.B. die Marillensorte "Ungarische Beste". Neuere Züchtungen werden zum Teil mit anderen Marillensorten befruchtet. Die Sorte Ambrosia ist nicht selbstfruchtbar, braucht also eine zweite Sorte. Falls tatsächlich durch die kalte Temperatur kein Bienenflug und kein Erdhummelflug stattfindet, kann ich mit einem Pinsel händisch bestäben.
Sind Heidelbeeren Selbstbefruchter?
Heidelbeeren sind Sebstbefruchter, es ist aber immer besser zwei verschiedene Sorten zu pflanzen um den Ertrag zu steigern.
Moniliakrankheit des Steinobstes!
Befallene Triebe und Früchte regelmäßig entfernen. Bei dem Winterschnitt alle kranken Triebe bis ins gesunde Holz zurückschneiden. Die Infektion kommt nur während der Blüte zustande, wenn die Blüten naß sind, darum nur in der Blütezeit chemisch behandeln. Die Spritzung ist 2 ? 3 mal zu wiederholen, ((Anfang, Mitte und Ende der Blüte) mit dem Mittel Teldor behandeln.
Tips zur Vermehrung von Beerensträuchern.
Biegen Sie einen einjährigen Trieb möglichst nahe an der Mutterpflanze zum Boden. Fixieren Sie diesen mit einem Eisenhaken dort und streuen Sie an dieser Stelle etwas Erde darüber. Die Triebspitze des Triebes sollte hierbei noch aus dem Boden ragen. Nun wird im Laufe des Jahres an der abgesenkten Triebstelle ein Wurzelgeflecht gebildet. Zeitig im nächsten Frühjahr können Sie den Zweig freilegen, zwischen Mutterpflanze und neuen Wurzeln abschneiden und an neuer Stelle einpflanzen.
Schnitt bei Himbeeren und Brombeeren
Gleich nach der Ernte werden abgetragene Himbeerruten von den an zweijährigen Trieben tragenden Sorten ( Pechts Industrie oder Schönemann) bodennah weggeschnitten. Bei den frostempfindlicheren Brombeeren bleiben sie bis zum Frühjahr stehen, Jungtriebe (Fruchttriebe) des Vorjahres formieren. Bei den Himbeeren gibt es auch Sorten (Autumn Bliss), die am einjährigen Trieb tragen, bei diesen können alle Triebe im Herbst oder Frühjahr entfernt werden, sie treiben vom Boden neu aus.
Können giftige Pflanzenteile auf den Kompost gegeben werden?
Naturgifte, die in den Pflanzen vorhanden sind, werden beim Verrotten auf dem Komposthaufen schnell von Mikroorganismen abgebaut, selbst halb verotteter Kompost oder frische Pflanzenteile können die Gifte nicht an andere Pflanzen weitergeben.
Der Grünprofi. Das Grünland. Baumschule und Landschaftsgärtnerei. A-6511 Zams, Magdalenaweg 22. Fon +43 (0) 5442-64064. Fax 64064-6. eMail: info (at) gruenprofi.at

Teichfolie | Teichgestaltung | Teichpflanzen | Trogbepflanzung | Bauerngarten