der Grünprofi - die Gartenpost | Diese Email wird nicht richtig angezeigt? Zur Online-Version
Richard Eiterer KG, Magdalenaweg 22, A-6511 ZAMS

Gartenfreude im April

 

Die Gartenpost im April 2015

Der Trick fürs Gemüsebeet!

Bereiten Sie den Boden wie für die Aussaat vor und bewässern Sie ihn. Dadurch keimen die vorhandenen Unkräuter und können entfernt werden. Dann erst erfolgt der richtige Anbau der Gemüsepflanzen.

Jetzt zurückschneiden!

Aufgrund des frühen milden Klimas, können Sie immergrüne Zwergsträucher und Gehölze heuer schon vor Muttertag zurückschneiden. Lavendel, Bartblume, Bux und Co. sind bereit.

--- Gartentelegramm ---

Buxpflanzen auf Buchsbaumzünsler kontrollieren!

Der Kleinschmetterling vernichtet Buchsbäume. Kontrollieren Sie ganzjährig auf Raupen, Puppen und Gespinste. Raupen sind inmitten der Gespinste zu finden. Nach dem verpuppen schlüpfen Falter, die wieder Eier ablegen. Erste Hilfe: Wiederholtes Abspritzen der Pflanze mit dem Hochdruckreiniger. Abgefallene Raupen unbedingt aufsammeln und entsorgen! Chemisch kleine Raupen mit "Agritox", größere Raupen mit "Schädlingsfrei Careo" bekämpfen. Es sind mehrere Bekämpfungsdurchgänge notwendig!

Rasen und Obst - Kalender

Erste Vorblütespritzungen bei Obstkulturen durchführen, gegen Monilia bei Kirsche, gegen Schorf bei frühblühenden Kernobstsorten. Unsere neuen Biopräparate können Ihnen dabei gut helfen. Den Rasen nach 2mal mähen vertikutieren und dann düngen. Beschädigte oder unschöne Rasenflecken nachsäen, größere Unkräuter können gut ausgestochen werden.

Fördern Sie Nützlinge!

Der bekannteste Nützling bei uns ist der Marienkäfer. Er vertilgt im Laufe seines Lebens hunderte Blattläuse, auch Ohrwürmer fressen Blattläuse, während Ameisen die Läuse melken und sie sogar vor Feinden beschützen. Florfliegen, Schlupfwespen und Schwebfliegen sind natürlich vorkommende Schädlingsvertilger. Bienen und Hummeln sorgen für die Befruchtung der Obstgehölze. Je abwechslungsreicher ein Garten ist, desto mehr bietet er Lebensraum für Nützlinge. Über ein "Insektenhotel" an einem geschützten Platz freuen sich Nützlinge sehr!

Mitmachen und Gewinnen bei unserem Gartenrätsel. 

 

Der wichtigste Tipp:

Unkraut in den Beeten!

Mulchen Sie Ihr Gemüsebeet - mit Stroh, Heu, Blättern oder Rindenmulch. Mulchfolie verhindert, dass vorhandene Unkrautsamen keimen. Hacken und Jäten: jäten immer wenn der Boden feucht ist, Unkraut lässt sich mit der Wurzel besser entfernen. Unkraut hacken ist besser wenn es warm und trocken ist, ausgehackte Pflanzen sollten dann vertrocknen. Diese sollten aber noch klein sein, dann haben sie weniger Reserven.

aktuelles Gartenwetter:


       

 

Aktionen im Grünland!

Frühlings Natur Kalk, erhöht die Bodenfruchtbarkeit und steigert die Erträge, 1kg statt € 6,40 jetzt nur € 4,20

Schnellkomposter statt € 5,04 jetzt nur € 3,19

Bindeband rot 5,5mm elastisches, 10m x DM 5,5mm zum Zusammenbinden von Sträuchern, Anbinden von Bäumen... statt € 6,05 jetzt nur € 4,24

Regenmesser mit Erdspieß zur Kontrolle des Niederschlags statt € 7 jetzt nur € 5,50

Pflanzenaktionen finden Sie hier....


Partner Aktionen!

Klappbare Astsäge mit Ersatzblatt für weiches und grünes Holz

statt € 59,90 jetzt nur € 29,90

Tipps in Höhenlagen zeitversetzt anwenden: bei Seehöhe 1000-1300m in 7-14 Tagen; ab 1400m noch später

Bei Fragen senden Sie uns eine E-Mail info@gruenprofi.at oder rufen Sie uns an unter +43 (0)5442 64 0 64

Weiterempfehlen & Anmelden: An Freunde, Verwandte, Bekannte weiterleiten oder Sie klicken hier.

 
 
Grünprofi - Wir verwirklichen Ihre Gartenträume
 
Grünland - Wir verwirklichen Ihre Gartenträume