der Grünprofi - die Gartenpost | Diese Email wird nicht richtig angezeigt? Zur Online-Version
Richard Eiterer KG, Magdalenaweg 22, A-6511 ZAMS

Gartenfreude im Herbst

 

Die Gartenpost Sept. 2017

morgen früh Minustemperaturen in Höhenlagen

Ischgl, Galtür, Nauders, St. Anton, Lech, Warth - morgen früh wird es dort mit hoher Wahrscheinlichkeit minus 1 bis minus 4 Grad haben. Empfindliche Pflanzen unbedingt zudecken! z.B. Ihr Basilikum, Ihre Tomaten, ...

Kampfzonen ausschneiden!

"Kampfzonen", nennen wir Bereiche, wo zwei verschiedene Pflanzen ineinander wachsen. Die Folge ist die Unterdrückung einer der beiden. Jetzt sehen wir gut solche Bereiche. Wir können durch Schnitt korrigieren oder entfernen die schwächere Pflanze. Im Idealfall können wir die dominantere Pflanze in die Höhe erziehen und die schwächere Pflanze nieder halten. Immergrüne Pflanzen nur noch bis Mitte September schneiden!

Düngen im Herbst!

Düngung im Herbst: Rasenflächen können Sie in Höhenlagen mit einem schnelllöslichen Stickstoffdünger düngen, im Tal darf es nochmals Langzeitdünger sein. Alle immergrünen Pflanzen und heuer neu gepflanzte Pflanzen sollen mit einem starken Kalidünger 1-2 mal gedüngt werden. Alle Dünger gibt es bei uns im Grünland, Herbstdünger jetzt in Aktion.

Mit Facebook gewinnen

Wir sind jetzt auch auf Facebook und hoffen für einen Teil unserer Kunden mit diesem Medium interessante Tipps und Tricks rund um den Garten zu vermitteln. Zur Einführung gibt es ein Gewinnspiel - siehe Banner am Ende der Gartenpost - machen Sie mit!

--- Gartentelegramm ---

Tomatenernte beschleunigen

Schneiden Sie jetzt den Tomaten die Triebspitze ab, damit sorgen Sie für eine gute Ausreifung der restlichen Früchte.

Herbstzauber im Ihrem Garten

Lassen Sie Gräserrispen und vertrocknete Blüten wie z.B. bei den Hortensien stehen. Sie gehören zum goldenen Herbst im Garten. Aber auch im Winter können diese zum Blickfang werden. Erst im Vorfrühling gehen Sie an diese meditative Garten-Schnittarbeit.

Gartenveränderung mit Fotos!

Nehmen Sie sich Zeit Ihren Garten zu fotografieren. Dann kann auch im Winter am Garten geplant werden. Machen Sie sich eine kurze Liste über verbesserungswürdige Bereiche oder arbeitsintensive Stellen. Langfristige Änderungen können auch Schritt für Schritt gemacht werden. Gerne beraten wir sie im Grünland, "der Garten-Berater" kommt zu Ihnen nach Hause.

 

Der wichtigste Tipp:

Richtig Gießen im Herbst

Die Bewässerung von Pflanzen im Boden und von Rasenflächen können Sie nun massiv reduzieren. Tröge weiterhin ausreichend mit Wasser versorgen. Vor dem Zufrieren dann nochmals alles richtig fest eingiessen!

 
       

 

Aktionen im Grünland!

Kultur-Heidelbeeren 

Erntefertige Top-Solitär Ct in Sorten statt € 27,57 jetzt nur € 19,90

Herbst-Calluna in tollen neuen Sorten zu Aktionspreisen!

Herbst-Natur-Kalk 5 kg, neutralisiert vorhandene Bodensäure und steigert die Bodenfruchtbarkeit jetzt nur € 6,40 

Rasendünger mit Moosvernichter 7,5 kg reicht für 190 m2 , die natürliche Herbstfärbung im Garten kann genutzt werden. Jetzt unauffällig den Rasen sanieren noch bis 1300 m Seehöhe statt € 37,92 jetzt nur € 29,98

unsere Heckenaktionen finden Sie hier

Tipps in Höhenlagen zeitversetzt anwenden: bei Seehöhe 1000-1300m in 7-14 Tagen; ab 1400m noch später

Bei Fragen senden Sie uns eine E-Mail info@gruenprofi.at oder rufen Sie uns an unter +43 (0)5442 64 0 64

Weiterempfehlen & Anmelden: An Freunde, Verwandte, Bekannte weiterleiten oder Sie klicken hier.

 
 
Grünprofi - Wir verwirklichen Ihre Gartenträume
 
Der Gartenberater
 
Grünland - Wir verwirklichen Ihre Gartenträume